Sesam, öffne dich

Usbekistan, das Land an der alten Seidenstraße, wendet sich dem Westen zu. Der Anschluss an die Welt soll auch durch den Tourismus gelingen. Keine leichte Aufgabe.

7 Minuten Lesezeit

Von Hans Gasser

Mekka liegt im Westen!“ Das weiß hier in Buchara natürlich jedes Kind. Aber Europäer, von denen es im prächtigen Zentrum der alten Seidenstraßen-Stadt Buchara nur so wimmelt, haben das nicht so präsent. Deswegen erklärt Zoirshoh Klichev, dass alle Moscheen hier nach Westen ausgerichtet sind.

Die ganze Reportage mit SZ Plus lesen

Tagespass

1,99 €

Sichern Sie sich den 24-h-Zugang zu allen digitalen Inhalten der SZ und dem SZ Magazin.

Weiter

Testzugang

0,00 €

Testen Sie die digitale SZ und das SZ Magazin 14 Tage kostenlos.
Testzugang für Studenten.

Weiter

Jahresvorteils­preis

mtl. 19,99 €

Erhalten Sie 12 Monate lang Zugriff auf alle Inhalte der digitalen SZ zum monatlichen Vorteilspreis.

Weiter
.er-layer--intro{background-image:url(_article_intro_image_desktopw2880h2880q70-904130a8d2fe35c3.jpg);}.er-parallax--intro{background-image:url(_article_intro_image_desktopw2880h2880q70-904130a8d2fe35c3.jpg);background-size:cover;}