Dem Luchs auf der Spur

Ein neuer Weitwanderweg verbindet drei beindruckende Naturräume Österreichs - und durchquert den Lebensraum dort ausgewilderter Luchse. Die sollen nun Wanderer anlocken.

9 Minuten Lesezeit

Von Monika Maier-Albang

Der Luchs hat einen Vorteil, man erkennt das schnell, wenn man mit Christian Fuxjäger spricht: Der Luchs ist kein Wolf. Mittelfristig könnte ihm dieser Umstand das Leben retten. Kurzfristig hat er ihm in Österreich zumindest schon mal den Rang eines Maskottchens eingebracht.

Die ganze Reportage mit SZ Plus lesen

Tagespass

1,99 €

Sichern Sie sich den 24-h-Zugang zu allen digitalen Inhalten der SZ und dem SZ Magazin.

Weiter

Testzugang

0,00 €

Testen Sie die digitale SZ und das SZ Magazin 14 Tage kostenlos.
Testzugang für Studenten.

Weiter

Jahresvorteils­preis

mtl. 19,99 €

Erhalten Sie 12 Monate lang Zugriff auf alle Inhalte der digitalen SZ zum monatlichen Vorteilspreis.

Weiter
.er-layer--intro{background-image:url(_article_intro_image_desktopw2880h2880q70-ca3d854df24c2632.jpg);}@media (max-width: 750px){.er-layer--intro{background-image:url(_article_intro_image_mobilew720q70-f7d60b0566ebfccc.jpg);}}.er-parallax--intro{background-image:url(_article_intro_image_desktopw2880h2880q70-ca3d854df24c2632.jpg);background-size:cover;}@media (max-width: 750px){.er-parallax--intro{background-image:url(_article_intro_image_mobilew720q70-f7d60b0566ebfccc.jpg);}}