Der Müll macht Arbeit

Den Abfall von München wegzuräumen, ist eine Mammutaufgabe, an der täglich Hunderte Menschen beteiligt sindWir haben einige an ihrem Arbeitsplatz besucht. 

Von Thomas Anlauf, Max Fluder, Linus Freymark und Camilla Kohrs

Was in der Tonne ist, ist weg. Mit der Frage, was danach mit dem eigenen Müll passiert, beschäftigen sich die Menschen gemeinhin nicht so gerne. Das ist eine verpasste Chance. Aus zwei Gründen:

Die ganze Reportage mit SZ Plus lesen

Tagespass

1,99 €

Sichern Sie sich den 24-h-Zugang zu allen digitalen Inhalten der SZ und dem SZ Magazin.

Weiter

Testzugang

0,00 €

Testen Sie die digitale SZ und das SZ Magazin 14 Tage kostenlos.
Testzugang für Studenten.

Weiter

Jahresvorteils­preis

mtl. 19,99 €

Erhalten Sie 12 Monate lang Zugriff auf alle Inhalte der digitalen SZ zum monatlichen Vorteilspreis.

Weiter
.er-parallax--intro{background-image:url(_article_intro_image_desktopw2880h2880q70-8ce764a2aebf46d9.gif);background-size:cover;}@media (max-width: 750px){.er-parallax--intro{background-image:url(_article_intro_image_mobilew720q70-1d4ecc7f680d3298.gif);}}