Ein Meer aus Autos

Mehr als zwei Millionen Fahrzeuge werden jedes Jahr in Bremerhaven umgeschlagen – das Autoverladeterminal läuft wie ein Uhrwerk. Mitunter aber gerät es ins Stocken

6 Minuten Lesezeit

Von Marco Völklein

Wenn Holger Föh seine Besucher beeindrucken möchte, dann lädt er die ganze Gruppe in einen Kleinbus und fährt mit ihr auf das oberste Stockwerk in einem der acht „Regale“. So nennen sie hier die großen Parkhäuser, in denen ein Auto neben dem anderen steht, fertig für den Abtransport.

Die ganze Reportage mit SZ Plus lesen

Tagespass

1,99 €

Sichern Sie sich den 24-h-Zugang zu allen digitalen Inhalten der SZ und des SZ Magazins.

Weiter

Testzugang

0,00 €

Testen Sie die digitale SZ und das SZ Magazin 14 Tage kostenlos. Danach 19,99 € mtl., ab dem 3. Monat 36,99 € mtl. Monatlich kündbar.
Testzugang für Studenten.

Weiter

Jahresvorteils­preis

mtl. 19,99 €

Erhalten Sie 12 Monate lang Zugriff auf alle Inhalte der digitalen SZ zum monatlichen Vorteilspreis von 19,99 €. Nach 12 Monaten 36,99 € mtl.

Weiter
.er-layer--intro{background-image:url(_modules_0_intro_introBackground_image_desktopw2880h2880q70-126ba94df8663851.jpg);}@media (max-width: 750px){.er-layer--intro{background-image:url(_modules_0_intro_introBackground_image_mobilew720q70-3e456bfd355c7969.jpg);}}.er-parallax--intro{background-image:url(_modules_0_intro_introBackground_image_desktopw2880h2880q70-126ba94df8663851.jpg);background-size:cover;}@media (max-width: 750px){.er-parallax--intro{background-image:url(_modules_0_intro_introBackground_image_mobilew720q70-3e456bfd355c7969.jpg);}}